post

Das war 2016

Lange ist nicht sehr viel passiert auf unsere Webseite. Das muss sich dieses Jahr ändern. Also steht der erste gute Vorsatz für 2017 fest.
Zwei weitere Vorsätze, aber eher persönliche, die Polaris muss durch den TÜV und die Seilwinde muss neu verkabelt werden. Wer Lust hat, kann ja mal in die Kommentare schreiben, was bei Euch an Umbauten dieses Jahr so anliegt.

Was war 2016?
Genau vor einem Jahr haben wir die Webseite auf WordPress und dem neuen Design umgestellt. Davor war sie mit Frontpage 2002 und vielen HTML Anpassungen irgendwie „hingedengelt“. Jetzt kann auch Jan, als zweiter Schreiber sich hier anmelden und loslegen. Das war früher nicht möglich. Der Hoster ist geblieben, also immer noch 1und1.

Da wir ja eher selten auf irgendwelchen Quadtreffen zu finden sind, gibt es aus dem Bereich nicht sehr viel zu berichten. Ich kann mich nur an ein paar organisierte Events erinnern (Hoope Park, Scholly VIP, usw.), das war es dann aber auch schon.

Für alle Clubs, die uns immer fleißig einladen, nehmt es uns nicht übel. Ich kann nur aus meiner eigenen Sicht sprechen, ich hab da nicht so viel Spaß dran. Ich bin einfach in der Woche schon genug unterwegs und bin auch nicht der Camper-Typ. Was aber nicht heißen soll, dass nicht der Rest der Bande Bock auf Treffen hat. wir leiten immer alles an den Quadclub Mailverteiler weiter. Demnach ist bei uns noch nicht Hopfen und Malz verloren.

Und natürlich darf man bei einem Rückblick nicht unsere eigene Veranstaltung vergessen. Die Oste-Hamme-Tour hat im letzten September zum 5. Mal stattgefunden. Dieses Mal wieder auf der Strecke des Hoope Parks. Ganz enspannt, ohne viel Aufregung und ohne die übliche Versteigerung. Hab ich doch irgendwie vermisst.

Im Dezember erhielten wir leider die traurige Nachricht, dass unser langjähriges Mitglied Hans Werner unerwartet verstorben ist. Wir haben eine Traueranzeige geschaltet und unser Mitgefühl der Familie und allen Angehörigen ausgedrückt.

„Hans Werner, pass ein wenig auf uns auf, wenn wir auf der Straße oder im Gelände unterwegs sind.“

Die Jahresabschlußtour darf ich nicht vergessen zu erwähnen. Jan ist da sehr Traditionsbewußt und läutet jedes Jahr die letzte Tour ein. Meistens zwischen Weihnachten und Neujahr. So auch 2016. Getroffen haben wir uns in Wallhöfen und sind durch die Wälder Richtung … gefahren (alles kann ich hier auch nicht im Detail schreiben). Meistens dient die Tour auch nur um ein wenig zu Fahren und viel zu Quatschen.
Was geht zum Anfang des Jahres?
Im Moment noch nicht so viel. Es gibt eine Einladung für ein Treffen im Mammutpark. Dazu aber mehr in den nächsten Wochen.
Morgen, den 05.02. ist Stammtisch in Augustendorf (Kneipe). Keine Ahnung, ob anschließend ne Tour geplant ist.

Viele Stammtische werden folgen, so viel steht fest. Wir müssen auch dringend den nächsten Besuch in Fürstenau planen…

Bis dahin, fahrt vorsichtig.
Tim vom QCOH

Update:
Danksagung der Familie von Hans Werner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.